Branchentag für das Gastgewerbe

am 29. Mai 2018, 10:00 bis 13 Uhr
in der Niederhoner Str. 54 in Eschwege


Die Tourismusbranche in unserer Region ist auf einem sehr  guten Weg. Damit sich dieser positive Trend fortsetzt, müssen die regionalen Betriebe vielfältige Herausforderungen meistern. Diese sind für das mittelständisch geprägte Hotel- und Gastgewerbe oft so komplex, dass sie nicht immer ohne Unterstützung gemeistert werden können. Ganz gleich, ob ein Unternehmen gegründet, übernommen, erweitert oder modernisiert werden soll, für jeden dieser Anlässe existieren entsprechende Förderangebote, die bei den Akteuren häufig nicht bekannt sind.

Mit dem Branchentag wollen wir den Förderdschungel lichten und zugleich Anregungen für vertiefende Beratungsgespräche mit den Ausstellern im Zentrum der Wirtschaft geben. Weitere Herausforderungen der Branche stellt neben der Digitalisierung der zukünftige Fachkräftebedarf und die Betriebsnachfolge dar. Im touristischen Wettbewerb der Regionen kommt es darauf an, dem Kunden die Serviceangebote in hoher Qualität auch zukünftig anbieten zu können. Auch zum Thema Fachkräftesicherung und Nachfolge können Sie sich an den Ständen informieren.

Folgende Akteure stehen mit ihrem Know-how zur Verfügung:
- Agentur für Arbeit
- Deutsche Rentenversicherung Hessen / Firmenservice
- Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
- Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen e. V.
- IHK Kassel-Marburg, Servicezentrum Werra-Meißner
- Jobcenter Werra-Meißner
- Sparkasse Werra-Meißner
- Verein für Regionalentwicklung e. V.
- VR-Bank Werra-Meißner eG
- Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen
- WFG Werra-Meißner-Kreis mbH

Infos und Anmeldung