Zahlen, Daten, Fakten über den Werra-Meißner-Kreis

Hier finden Sie einen Kurzüberblick der wichtigsten Statistiken zu unserem Kreis:



Fläche:

Fläche insgesamt1.024 qkm
Waldfläche443 qkm
Landwirtschaftliche Flächen440 qkm
Verkehrsflächen61 qkm
Gebäude- und Freiflächen47 qkm
Wasserflächen14 qkm
Sonstige Nutzungen19 qkm

Anzahl der Kommunen (8 Städte - 8 Gemeinden)



Höhenlage

Höchster Punkt (Hoher Meißner) 754 m
Tiefster Punkt (Witzenhausen-Gertenbach)129 m


Bevölkerung (30.09.2016)

Bevölkerung gesamt101.047 Einw.
männlich49.837 Einw.
weiblich51.210 Einw.
Bevölkerungsdichte je qkm99 Einw.

 

 





Anzahl der Betriebe im WMK in 2014 (Stand 01.2017)

Betriebe insgesamt 4.095
Bergbau, Gewinnung Steine/Erden4
Verarb. Gewerbe343
Energieversorgung97
Wasserversorg., Abwasser-/Abfallents.26
Baugewerbe446
Handel, Kfz.-Rep.894
Verkehr und Lagerei119
Gastgewerbe, Gastronomie334
Information, Kommunikation86
Finanz-, Versicherungsdienstl.101
Grundstücks-/Wohnungswesen282
freiberufl., wissenschaftl., techn. Dienstleist.358
sonstige wirtschaftl. Dienstl.194
Erziehung, Unterricht119
Gesundheits-, Sozialwesen379
Kunst, Unterhaltung, Erholung70
sonstige Dienstleistungen243


Sozialversicherungspfl. Beschäftigte (31.03.2017)

SV-Beschäftigte - Arbeitsort 
27.863 Pers.
davon in Wirtschaftsabteilungen:
Land- und Forstwirtschaft521 Pers.
Prod. Gewerbe5.998 Pers.
Baugewerbe2.115 Pers.
Handel3.999 Pers.
Gastgewerbe953 Pers.
Dienstleistungen (gewerbl. + öffentl.)14.277 Pers.


Arbeitsmarkt (11.2017)

Zahl der Arbeitslosen2.591 Pers.
Arbeitslosenquote5,0 % 


Berufspendler (06.2016)

Auspendler14.435 Pers.
Einpendler6.596 Pers.


Steuerhebesätze (Durchschnitt 02.2017)

Gewerbesteuer407 %
Grundsteuer A512 %
Grundsteuer B524 %


Wirtschaftsförderung

Investitionszuschüsse10 - 30 %


Tourismus (2016)

Zahl der Ankünfte175.145
Übernachtungen727.121
Durchschn. Aufenthaltsdauer4,2 Tage


Schulangebote

Grundschulen insg.20
- mit Vorklassen6
- mit Abteilung einer Sprachheilklasse1
Grund- Haupt- u Realschulen mit Förderstufe1
Schulformbezogene Gesamtschulen6
- mit gymnasialer Oberstufe3
- mit Abteilung für Körperbehinderte1
- mit Förderstufe5
Schulformübergreifende Gesamtschulen2
Gymnasien2
Schulen mit Förderschwerpunkt Lernen4
- mit sonderpädagogischem Beratungs- u. Förderzentrum2
Schulen mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung1
Berufliche Schulen2
Schulformübergreifende Gesamtschule in freier Trägerschaft1


weitere Informationen: www.familiennetz-wmk.de



Soziale Infrastruktur (2015)



Gesundheitswesen


weitere Informationen: www.gesundheitsnetz-wmk.de



Straßenverbindungen

B 7Kassel - Hessisch Lichtenau - Ringgau- Eisenach
B 27Göttingen - Bad Sooden-Allendorf - Eschwege - 
Sontra - Bad Hersfeld
B 80Hann. Münden - Witzenhausen - Heiligenstadt
B 249Eschwege - Wanfried - Mühlhausen
B 250Wanfried - Eisenach
B 400Herleshausen - Ulfen - Wichmannshausen
B 451Witzenhausen - Großalmerode - Helsa
B 452Eschwege - Wehretal
B 487Hessisch Lichtenau - Melsungen
A 7Würzburg - Kassel - Hannover
A 4Bad Hersfeld - Herleshausen - Eisenach - Berlin - Leipzig
A 38Friedland - Halle - Leipzig
A 44Dortmund - Kassel - Hessisch Lichtenau - Herleshausen - Eisenach
 (zw. Kassel und Eisenach in Planung/Bau, 
in Betrieb befindlicher Abschnitt bei Hessisch Lichtenau)


Bahnanbindungen

600/R 1Kassel - Gertenbach - Witzenhausen - 
Eichenberg - Göttingen
600/RE 1Kassel - Gertenbach - Witzenhausen - 
Eichenberg - Heiligenstadt - Nordhausen - Halle
605/R 6Fulda - Bebra - Herleshausen - Eisenach - Gotha - Erfurt
613/R 7Göttingen - Eichenberg - Bad Sooden-Allendorf - 
Eschwege - Wehretal - Sontra - Bebra - Bad Hersfeld
Anbindungen an die ICE-Bahnhöfe in Kassel, Göttingen,
Eisenach, Fulda und Fernbahnhöfe Bad Hersfeld und Bebra.

Einwohnerzahl nach Orten

Download pdf

Bevölkerung im Werra-Meißner-Kreis nach Orten, 06.2016, Quelle: HSL, nach Zensus